16.11.2020
Anzeige

Buchvorstellung

Sparen? Ja, und zwar richtig!

Wer noch nie ein Buch über Geldanlage gelesen hat, das Zitate aus „Harry Potter“ enthält, sollte „Freude am Sparen. Anleitung für Einsteiger und Profis auf dem Weg in eine sichere Zukunft.“ von Uwe Geier aufschlagen. Was das über die Qualität eines Geldratgebers aussagt? Viel.

Buchcover "Freude am Sparen"

Buchvorstellung: „Freude am Sparen. Anleitung für Einsteiger und Profis auf dem Weg in eine sichere Zukunft.“ Verlag tredition, Hamburg 2020, 300 Seiten, 24,90 Euro (Hardcover)

Denn etliche solcher Bücher werden zwar gekauft, geschenkt oder geborgt – aber dann vielfach bestenfalls angelesen. Weil sie einfach zu trocken und langweilig geschrieben sind.

Da ist „Freude am Sparen“ ganz anders. Flott und amüsant formuliert, bettet Geier das Thema Sparen in einen größeren Zusammenhang ein. Er erklärt, warum Sparen Spaß macht, zum Glück beiträgt und warum die Alibis der Spar-Angsthasen nicht zählen.

Dabei macht er auch Best-Agern klar, weshalb ein Umdenken vor allem im Alter von 50+ viel Sinn macht. Ein eigenes Kapitel geht auf das Thema „Frauen und Finanzen“ ein. Geier ruft die Frauen dazu auf, sich intensiver mit der Geldanlage zu befassen. So hätten nach Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft ein Viertel der Frauen keine private Altersvorsorge.

Bei aufgrund von Auszeiten für die Familie meist ohnehin niedrigeren Renten für Frauen kann dies im Ruhestand zu finanziellen Problemen führen. Geier schreibt in einem der im Buch hervorgehobenen, zahlreichen „Expertentipps“: „Die persönliche Vermögensplanung für jedes Familienmitglied separat, mit ausgleichenden Ergebnissen der Vermögensbildung einhergehend, berechnen.“

Und, egal ob die Anlage auf eigene Faust oder mit der Hilfe eines Vermögensberaters erfolgt, ist Finanzwissen die Basis erfolgreicher Investitionen. So schildert Geier die zur Verfügung stehende Klaviatur an Finanzinstrumenten von Aktien, Gold, Immobilien, Investmentfonds bis zu Rürup- und Riester-Rente. Auch Leser mit Vorkenntnissen erfahren dabei für sie neue Details. Fazit: Ein Helfer für die Geldanlage, der die Leser bei der Stange hält.

Zur Person

Uwe Geier

arbeitet seit vielen Jahren als ausgebildeter Vermögensberater und Experte für Versicherungswesen und Anlagemanagement. Er betreut Privatkunden sowie Unternehmen.

16.11.2020
Zur Startseite