Social Media

Hippe Videos, neue Kunden

TikTok boomt seit dem Lockdown. Die coronabedingte Digitalisierung der Arbeitswelt verändert obendrein auch abseits von Social Media den Sprachgebrauch. Und wer Hilfe bei der Krisenkommunikation braucht, kann sich seine Mails jetzt durch KI korrigieren lassen.

Customer Journey: Routenplaner für die sozialen Medien

Community Management via Social Media wird ein immer wichtigerer Faktor in der Digitalisierung der Customer Journey. Es reicht nicht aus, sich allein auf eine gut gepflegte Homepage zu verlassen.

Corona: Solidarität im Netz

Social Media stehen häufig in der Kritik – sie würden einsam machen, ein Ort der Selbstdarstellung sein und zur Verbreitung von Fake News beitragen. Doch wie sich in der Corona-Krise zeigt, geht es auch anders.

Achtung Fakenews: Influencer sind keine Journalisten

Verbreiten sich Falschmeldungen durch beispielsweise Social Media innerhalb der Belegschaft, kann dies zu Unruhe im Betrieb führen. Arbeitgeber können dazu beitragen, Fakten statt Fakes zu kommunizieren.

Corporate Influencer: Markenbotschafter hausgemacht

Influencer Marketing Ja oder Nein? Diese Frage stellen sich etliche Unternehmen. Doch es muss nicht immer der Social Media-Star sein. Auch die Mitarbeiter sind oft hochmotiviert, positiv über den Arbeitgeber zu posten.

LinkedIn-Profil optimieren – acht Profitipps

Netzwerken via Social Media ist eine unverzichtbare Ergänzung zum klassischen Visitenkarten-Tausch. Mit ein paar Tricks kann man aus seinem Profil im Karrierenetzwerk LinkedIn noch mehr herausholen.

Social Listening: Nase vorn im Wettbewerb

Den Kunden zu verstehen und entsprechend seiner Bedürfnisse passende Produkte anzubieten, ist die Königsdisziplin der Wirtschaft. Einen Vorsprung können sich Unternehmen mit der Social Listening-Methode verschaffen.

Google versus Facebook Ads – wer braucht was?

Die beiden wichtigsten Player im Online-Werbemarkt sind Google und Facebook. Mit ihnen kann man Ads via Paid Search und Paid Social schalten. Doch was heißt das genau? Und wo liegen die Unterschiede?

Was spricht für Influencer Marketing?

Im Marketing-Mix wird die Zusammenarbeit mit Influencern immer wichtiger. Aber nicht immer ist der reichweitenstärkste Instagrammer die beste Wahl.

Mythos Influencer: Worauf es bei Social Media wirklich ankommt

Über den richtigen Einsatz von Social Media kursieren viele Theorien – besonders im Mittelstand. Der größte Irrtum liegt darin, auf Influencer setzen zu müssen, sagt Sabrina Frahm, General Manager der Social Media Week.

Fünf neue Apps auf der Überholspur

Knapp 115 Milliarden Downloads allein im letzten Jahr: Für viele Menschen sind Apps mittlerweile unentbehrlich. Unter den weltweiten Top-20-Apps tummeln sich viele bekannte Namen, aber auch einige Newcomer.

Digitalsteuer für Google und Co. wird konkret

Im Kampf gegen Steuerdumping arbeiten derzeit 137 Staaten an einer Gesetzgebung, die die Abgaben für digital operierende Konzerne klar regelt. Welche Auswirkungen das auf andere Unternehmen haben kann, zeigt das Beispiel Österreich.

„Zahl-Tag“: 204 Milliarden Downloads

Laut einer Studie des Analysedienstes App Annie setzt sich der weltweite Siegeszug von Anwendungen für Mobilgeräte fort. 204 Milliarden Downloads wurden 2019 registriert. Abo-Modelle sind dabei auf dem Vormarsch.

So wichtig sind Facebook Ads für den Umsatz

Lassen Anzeigen in sozialen Netzwerken tatsächlich die Kassen von Mittelständlern klingeln? Ja, sagt zumindest Facebook. In einer Studie hat der Konzern untersucht, wie wichtig die Ads in der EU und Deutschland sind.

So wird Social Media wirklich genutzt

Wann und wie User Social Media wirklich verwenden, bleibt auch in 2020 eine der Kernfragen für Online-Marketers. Eine Studie im Auftrag von Snapchat versucht darauf Antworten zu finden. Allerdings ist sie mit Vorsicht zu genießen - in mehrfacher Hinsicht. 

Folge uns auf Social Media