Finanzieren

„Derzeit keine Verpflichtung zur Rückzahlung“

Aktuell ist noch nicht geklärt, ob und wie Unternehmer die Corona-Soforthilfen zurückzahlen müssen. „Wer den Antrag ordnungsgemäß gestellt hat, ist derzeit nicht zur freiwilligen Selbstüberprüfung oder Rückzahlung verpflichtet“, erklärt Rechtsanwalt Stefan Buschmann.

„Experimente zulassen“

Loslassen, den Mitarbeitern Freiheiten gewähren – das ist nicht immer einfach, sagt Nick Jue, Chef der ING Deutschland. Im Gespräch erklärt er, wie agiles Arbeiten funktioniert und weshalb Kundenwünsche auch außerhalb des „klassischen“ Bankings gehört werden müssen.

Selbstständige sehen Senkung der Mehrwertsteuer skeptisch

Eine Umfrage des Softwareherstellers Lexware unter mehr als 8.000 kleinen und mittelgroßen Unternehmen zeigt: Die Mehrheit hält nichts von der zeitlich befristeten Mehrwertsteuersenkung.

„i-Tüpfelchen bei der Rendite“

Mit Immobilien, Beteiligungen an etablierten Firmen und Start-ups will UP2INVEST-Geschäftsführer Dr. Hauke Brede Werte für Anleger schaffen.  

Fördermittel vom Staat: erst prüfen, dann beantragen

Schnell ging die Politik zu Beginn der Krise mit einem Erste-Hilfe-Paket an den Start. Jetzt folgen mit dem Konjunktur- und Zukunftspaket neue Überbrückungskredite. Den Überblick zu behalten ist eine zusätzliche Herausforderung –nicht jede Hilfe ist sinnvoll.

Konjunkturpaket: Der Wumms, der aus der Krise führen soll

Das „Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket“, so der lange offizielle Name des neuen Programms der Bundesregierung, umfasst insgesamt 57 Punkte – eine ganze Reihe davon ist für Unternehmen gedacht.

Mit „Buy and Build“ zu mehr Umsatz

Die Krise zeigt: Nichts hat ewig Bestand. Deshalb gilt für Marketer und Selbstständige umso mehr: nicht auf altbewährte Strategien setzen, sondern neue Wege gehen – und auch andere Wirtschaftsbereiche in den Blick nehmen.

Liquidität sichern: Wo stehen Selbstständige heute?

Umfangreiche Hilfspakete von Bund und Ländern sollen die Liquidität der Unternehmen in der Krise sichern. Kurzfristig funktioniert das in vielen Fällen – doch wie sehen Experten die langfristige Entwicklung?

Banking neu gedacht

Anders als klassische Banken denken FinTechs Banking nur vom Kunden her, sagt Marko Wenthin. Der Chef von Penta erklärt, was das in der Praxis bedeutet.

Gelder für Wirtschaft und Unternehmen – das leistet die EU

„Insgesamt drei Billionen Euro konnte Europa innerhalb von zwei Wochen mobilisieren – in der Finanzkrise 2008 haben wir dafür drei Jahre gebraucht“, sagt Nicola Beer (FDP). Doch woher kommen diese Gelder, wie gelangen Selbstständige an sie?

Liquidität sichern – Soforthilfen, Zuschüsse, Kredite für Unternehmer

Corona dreht Unternehmen den Geldhahn zu, mangelnde Liquidität ist ein massives Problem. Der Staat steuert mit Zuschüssen und Krediten gegen. Aber die meisten Unternehmer finden: Das reicht noch nicht.

KfW-Sofortkredit: Jetzt Antrag stellen!

Ist Ihr Unternehmen durch die Krise in Nöten, können Sie sich jetzt mit einem KfW-Sofortkredit Liquidität sichern. Das Darlehen ist zu 100 Prozent vom Bund abgesichert, sodass eine Kreditrisikoprüfung durch Ihre Hausbank entfällt und die Mittel schnell bewilligt werden.

Unbürokratische Soforthilfe ist möglich

Schnell und unkompliziert muss die Beantragung und Auszahlung der Corona-Soforthilfen ablaufen. Wie das in der Praxis aussehen kann, erklärt Marko Wenthin, Chef des FinTechs Penta, in einem Gastbeitrag.

Zuschüsse, Kredite, Soforthilfen – Geldspritzen für Selbstständige

Seit März ist für den Großteil der Unternehmer nichts mehr so, wie es einmal war. Betriebsschließungen, Auftragseinbrüche stellen die wirtschaftliche Existenz gleich komplett in Frage. Hilfen existieren – doch liegt der Teufel im Detail.

Trotz Corona-Krise liquide bleiben

Sind nach Corona alle Unternehmer pleite? Dass diese Frage die Chefs der kleinen und mittleren Firmen umtreibt, wurde in den ersten DUB-Video-Calls mehr als deutlich.

Folge uns auf Social Media