Investieren

Die vier Gebote der Geldanlage

Die Corona-Krise wirbelt die Börsen durcheinander. Was kann Anlegern jetzt helfen? Einige wenige zentrale Punkte im Auge zu behalten, sagt growney-Gründer Gerald Klein.

Investments besser arbeiten lassen

ESG ist weit mehr als ein kurzfristiger Trend: Bei Metzler Asset Management werden für Portfoliostrate­gien schon seit Jahrzehnten nicht-finanzielle Aspekte gleichwertig mit finanziellen Kriterien berücksichtigt.

„Aktieninvestments? Die sind ein Muss“

Die Zinsen weiter im Keller, die Börsen im Corona-Schock – welche Investmentstrategie ist jetzt die richtige? Ein Gespräch mit DWS-Chef Dr. Asoka Wöhrmann über Altersvorsorge, Aktienpotenziale und Nachhaltigkeit als Fondskonzept.

Metropolregionen im Blick

Project Investment nutzt für den Alternativen Investmentfonds „Project Metropolen 18“ das Renditepotenzial von Wohnungen – und reduziert Risiken durch den Verzicht auf Darlehen.
Anzeige

Aktien, Anleihen, Rohstoffe – wo lohnt sich jetzt eine Geldanlage?

Wer heutzutage Geld anlegen will, sieht sich einem aufgewühlten Markt gegenüber. Aktien scheinen unsicherer denn je, aber auch Immobilien haben in der Krise ihre Tücken. Was Anleger nun wissen müssen.

Geldanlage mit Köpfchen

Wie ein Fondsmanager es schafft, auch in der Krise ein Plus für seine Anleger zu erzielen.

Wie sich Tech-Aktien in der Corona-Krise schlagen

In der Corona-Krise sorgt moderne Technik für Kontakt zwischen Menschen und hält Unternehmen am Laufen, die Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten lassen. Den Anbietern von Internettechnologie oder Videokonferenzen, aber auch Computern und Netzwerken verspricht das einen Schub.

Die drei Top-Strategien der Zukunft

Ultraniedrige Leitzinsen, politische Unsicherheiten: Chancen auf Mehrrendite gegenüber den Märkten bieten ausgewählte Strategien. Daher lohnt es sich dieses Jahr genau hinzuschauen.

Stuttgarter Fondspiloten im Interview

Die Experten Ralf Berndt und Jens Göhner von der Stuttgarter Versicherungsgruppe im Gespräch: Über neues Denken sowie ihr Angebot „Stuttgarter FONDSPiLOT“.

Ade Öl, hallo Nachhaltigkeit

Jim Cramer hat dem Trend einen Slogan verpasst. „Ich bin fertig mit fossilen Brennstoffen“, sagt der streitbare Investment-Star im US-TV. Der Grund: Junge Menschen – und in deren Zuge auch immer mehr Großinvestoren – würden sich für reine Performance-Daten einfach nich ...

Verkaufsschlager ETFs hängen aktive Fonds ab

Das fulminante Börsenjahr 2019 hat auch den Absatz von Investmentfonds kräftig angekurbelt. Aber wer punktet eigentlich bei den Anlegern? Fest steht: Die aktiv verwalteten Fonds sind nicht mehr in allen Disziplinen vorn.  

Klimaerwärmung? Egal!

Weniger fliegen, weniger Plastikmüll, weniger Fleisch: Dank Fridays for Future wollen viele Bundesbürger ihre Lebensgewohnheiten umstellen. An ihren Depots aber geht der Klimaschutz bislang spurlos vorüber. Warum?  

Wachstum jenseits der Stadtgrenze

Das Ausweichen ins Umland der Kernstädte birgt für Investments in Büroimmobilien großes Potenzial. Bei der Standortauswahl sollten jedoch einige Voraussetzungen gelten, rät Gabriele Volz von Wealthcap in ihrem Gastbeitrag.  

Folge uns auf Social Media