New Work

Krisenmanagement: Aufregend und neu

„Wir können auch flexibel“, sagt SWR-Intendant Professor Dr. Kai Gniffke. Krisen als Lehrmeister für etwas Neues? Wie das aussehen kann und welche Erkenntnisse sie aus den vergangenen Wochen ziehen, diskutiert er unter anderem mit Nelson Müller im DUB Video-Call.

Remote Work? Die Zeit ist reif!

Remote-Worker arbeiten mithilfe digitaler Tools von jedem x-beliebigen Ort aus. Für Arbeitgeber hat das Vorteile: Wer außerhalb des Büros arbeitet, ist laut Global Workplace Analytics zufriedener, produktiver und flexibler. Die Agentur Openers hat Remote Work getestet.

Was von New Work in Krisenzeiten übrig bleibt

Zurück zur altbekannten hierarchischen Struktur oder voller Fokus auf New Work? Welcher Weg in Krisenzeiten der richtige ist, erklärt New-Work-Expertin Sabine Kluge in einem Gastbeitrag.

Der Herr der Video-Calls

Der Aktienkurs von Zoom, einer Video-Communication-Plattform, ist 2020 bereits um 112 Prozent gestiegen. Das ist auf die verstärkte Nachfrage nach Videokonferenzen im Zuge der Corona-Krise zurückzuführen. Wir haben mit Zoom-Gründer Eric S. Yuan gesprochen.
Anzeige

Führen per Fernsteuerung

Trotz Homeoffice und Abstandsgebot soll das Unternehmen handlungsfähig bleiben? Der frühere US-General und heutige Top-Berater Stanley A. McChrystal hat eine Lösung für das Dilemma.  

Mit Precire Impact E-Mail-Pingpong vermeiden

Digitale Kommunikation läuft selten reibungslos. Thomas Belker von Precire erklärt, wie sich Missverständnisse und E-Mail-Pingpong vermeiden lassen.  

Was die neue Rechtslage zur Kurzarbeit bedeutet

Das neue Gesetz zur Kurzarbeit ist da und bringt einige Änderungen mit sich. Unter dem Strich macht sie Arbeit flexibler – und eröffnet neue Chancen in Sachen Weiterbildung, sagt Joachim Giese von WBS.  

Homeoffice: Tipps für mehr Sicherheit

Mehr und mehr Unternehmen ermöglichen Mitarbeitern angesichts der Corona-Pandemie Heimarbeit. Das DUB Unternehmer-Magazin gibt Tipps, für die IT-Sicherheit.

Weiterbildung: Drei Skills im Fokus

Womit punkten Führungskräfte? Mit genau den Fähigkeiten, die Roboter nicht beherrschen. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Eigenschaften das in diesem Jahr sind.

Unternehmenskultur in der wandelnden Arbeitswelt

Es reicht nicht aus, nur die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung zu demonstrieren, sagt Jens Baas, Vorstandschef der Techniker Krankenkasse. Denn Mitarbeitender fordern eine Antwort auf die Frage nach dem Sinn ihrer Arbeit.

Der Agilere gewinnt

Wer aus dem Wettstreit um Fachkräfte als Sieger hervorgehen will, muss sich von alten Führungsstilen und Gewohnheiten verabschieden. Das zeigt eine Analyse von KfW Research.  

Mythos Influencer: Worauf es bei Social Media wirklich ankommt

Über den richtigen Einsatz von Social Media kursieren viele Theorien – besonders im Mittelstand. Der größte Irrtum liegt darin, auf Influencer setzen zu müssen, sagt Sabrina Frahm, General Manager der Social Media Week.

Arbeitsmarkt: Deutschland, der Digital-Profiteur?

Deutschland, ein Arbeitnehmerparadies? So sieht es nach einer aktuellen Studie des IW Köln aus. Angesichts dieses Umfelds erweist sich sogar die Digitalisierung nicht als Gruselszenario, sondern als Lieferant von Möglichkeiten.

Mehr als Raumkosmetik

Transformationsexperte Udo-Ernst Haner tritt für ein ganzheitliches Verständnis neuer Arbeitswelten ein.   

Folge uns auf Social Media