Finanzen

Modell mit Zukunft

StarCapital hat das Long/Short-Konzept erweitert: Es verbindet die Absicherung des Aktienportfolios durch den Verkauf von Futures auf Indizes mit dem Multi-Asset- Ansatz. Die neue Strategie heißt StarCapital Long/Short Allocator.

Viel Gesundheit für das Depot

Pharma- und BioTech-Unternehmen zählen zu den Gewinnern der Coronakrise. Aber auch langfristig erscheinen die Perspektiven ihrer Aktien gut.

Anlage: Apartments in 1000 Scheiben

Die Digitalisierung wird die Finanzindustrie verändern. Zum Beispiel Pflegeapartments, die in 1000 Anteilscheiben aufgeteilt und dann via Blockchain verwaltet werden, wie Karl Reinitzhuber, Co-Chef des Pflegeimmobilienentwicklers Carestone, im #DUBhilft Video-Call erläutert. ...

Was Geschäftsführer jetzt wissen sollten

Die betriebliche Altersversorgung ist nicht überall verbreitet, genießt aber in Unternehmen einen hohen Stellenwert. Etwa weil sich mit ihr gute Mitarbeiter binden lassen. Inwieweit aber gilt das auch jetzt noch, in Zeiten der Unsicherheit? Fünf Experten diskutieren.

Ein Hauch von Venture-Capital

Die Blockchain hat das Zeug dazu, die gesamte Wirtschaft umzukrempeln. Mit weltweit aktiven Aktienfonds wie dem ART Transformer Equities kann jeder diese Technologie ins eigene Portfolio bringen.

Vermögensberatung: Digitale Evolution

Mit „Vermögensplanung Digital“ will die DVAG finanzielle Transparenz erlebbar machen. Wie Kunde und Berater on- und offline interagieren, erklären die Vorstände Markus Knapp (Foto links) und Christian Glanz (rechts).

Kunst effektiver Wertsicherung

Starke Marktschwankungen führen die Bedeutung von Schutzmechanismen vor Augen. Zum Erhalt der Liquidität sollten Unternehmer ihre Rücklagen strategisch anlegen.

„i-Tüpfelchen bei der Rendite“

Mit Immobilien, Beteiligungen an etablierten Firmen und Start-ups will UP2INVEST-Geschäftsführer Dr. Hauke Brede Werte für Anleger schaffen.  

Staatshilfen als Turbo für die Aktienkurse

Erst die Talfahrt, dann die überraschend rasche Erholung: Was an den Börsen in den letzten Wochen passiert, ist für Laien kaum zu verstehen. Im DUB Video-Call ordnen Experten die Entwicklung ein.

„Zu viel Umverteilung“ – Christian Lindner (FDP) kritisiert Konjunkturpaket

Senkung der Mehrwertsteuer, verbesserungswürdige Abschreibungsbedingungen, zu viel Umverteilung: Christian Lindner ist von den Maßnahmen der großen Koalition für die Wirtschaft nicht überzeugt.

Aktien: Jetzt die Geldanlage optimieren

Rekordkurssturz, sensationelle Erholung inklusive Allzeithoch beim Nasdaq-Index Anfang Juni – die Aktienkurse vollzogen in der Pandemie Kapriolen wie nie in der Börsengeschichte. Was sagt diese Entwicklung über Aktien als Anlage aus? Und taugen Aktien für die Altersvorsorge?

Restrukturierung: Vorsicht, Insolvenz!

Wegen des Ausbruchs der Pandemie und dem Lockdown wurde für die deutsche Wirtschaft eine Insolvenzwelle prognostiziert. „Die ist bislang nicht angekommen,“ konstatiert Professor Dr. Lucas Flöther, von der Flöther & Wissing Insolvenzverwaltung im DUB Video-Call.

Fördermittel vom Staat: erst prüfen, dann beantragen

Schnell ging die Politik zu Beginn der Krise mit einem Erste-Hilfe-Paket an den Start. Jetzt folgen mit dem Konjunktur- und Zukunftspaket neue Überbrückungskredite. Den Überblick zu behalten ist eine zusätzliche Herausforderung –nicht jede Hilfe ist sinnvoll.

Konjunkturpaket: Der Wumms, der aus der Krise führen soll

Das „Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket“, so der lange offizielle Name des neuen Programms der Bundesregierung, umfasst insgesamt 57 Punkte – eine ganze Reihe davon ist für Unternehmen gedacht.

Cash für Unternehmen – wie sichere ich die Liquidität meiner Firma?

Der 25. DUB Gratis-Video-Call widmet sich dem Thema Liquidität und Finanzierung. Die Politik will Unternehmen mit Schnellkrediten retten. Die Umsetzung hinkt jedoch. Manche Banken zeigen sich zögerlich. Firmen aus besonders betroffenen Branchen gehen teils leer aus.

Folge uns auf Social Media